Suivant

Präzedenzfall

3

In einem romantischen Park mit Rosengarten stehen die Überreste der 1137 von Ludwig VI. le Gros gegründeten Zisterzienserabtei.

Bewundern Sie die Abteikapelle, die während der Herrschaft von Saint Louis erbaut wurde, und ihre Fresken von Primaticcio aus dem 16. Jahrhundert.

1902 kaufte Nélie Jacquemart-André das Anwesen und verwandelte es in ein Schlossmuseum. Es vereint eine der wichtigsten Sammlungen unserer Zeit (Möbel, Gemälde, Skulpturen, Kunstwerke), ergänzt durch die Sammlung Jean-Jacques Rousseau der Familie Girardin.

Kapazität

  • Ab 20 Personen

Leistungen

Dauer

2h30

Preise

zum Teil 17 €

Der Preis beinhaltet

Eintrittsgelder und Führung durch einen anerkannten Reiseleiter.

Der Preis beinhaltet nicht

Transport und persönliche Ausgaben.

Genaue Informationen

Optionen und Besonderheiten

Zuschlag von 1,80 € pro Person für Englisch und Deutsch.

- Bringen Sie gute Schuhe mit
- Besichtigung täglich ab 10:30 Uhr möglich
- Zuschlag an Sonn-, Feiertagen und Abenden:
Zitat.
- Über 35 Personen ein zweiter Reiseleiter
Genehmigung wird beantragt.
- Eintritt zum Weingut während der Rosentage (2. Wochenende im Juni).