Suivant

Präzedenzfall

7

Parken

Die Kathedrale von Senlis, 45 km von Paris entfernt, setzt auf Kontraste: Sie ist eine der kleinsten Kathedralen Frankreichs (76 m Länge bei 24 m Gewölbehöhe)! Sie wurde über vier Jahrhunderte hinweg erbaut und ist ein perfektes Beispiel für die Entwicklung des gotischen Stils von der Frühgotik zur Hochgotik.


Die Kathedrale von Senlis wurde auf Anregung von Bischof Pierre an der Stelle älterer Heiligtümer errichtet und im Laufe der Jahrhunderte mehrfach verändert: Die Arbeiten begannen 1151 und wurden erst 1560 mit der Nordfassade abgeschlossen. Im Jahr 1504 schlägt ein Blitz in den Dachstuhl ein, setzt das Gebäude in Brand und bringt die Gewölbe zum Einsturz. Ludwig XII. und Franz I. griffen tief in die Tasche, um die oberen Teile wieder aufzubauen, indem sie sie um 6 m erhöhten, die Seitenschiffe verdoppelten und die Seitenfassaden mit einem reichen Flamboyantdekor schmückten. Die Restaurierung zog sich bis 1515 hin. Hinzu kamen die Errichtung der Herz-Jesu-Kapelle im Jahr 1671 und die neoklassizistische Dekoration des Chors im Jahr 1777.


Mit ihrem Portal der Jungfrau, einem Meisterwerk der gotischen Skulptur des 12. Jahrhunderts, ihrem bemerkenswerten Südturm der gotischen Architektur des 13. Jahrhunderts, ihren Querschifffassaden, beide spätgotisch, gehört Notre-Dame de Senlis zu den schönsten Kathedralen Frankreichs!


Besonderheit: Es beherbergt die Reliquie des Kieferknochens von Saint-Rieul. Der erste Bischof von Senlis, eine Schlüsselfigur der lokalen Geschichte, war im 3. Jahrhundert der Evangelisierer Galliens und gab vielen Denkmälern seinen Namen. Clovis, der erste christliche König, kam, um über sein Grab zu meditieren, und wollte es mit einigen Erinnerungen verlassen. Die Bischöfe stimmen zu, einen Zahn aus dem Kieferknochen zu ziehen, der auf wundersame Weise zu bluten beginnt. Macht nichts, Clovis geht mit dem Zahn. Aber als er die Stadt verlassen wollte, schlossen sich die Türen von selbst und versperrten ihm den Durchgang.

Aktivitäten

  • Spezifische thematische Animation

Besuch

  • Führung: nein
  • Kostenlose Besichtigung: ja

Tour-Sprachen

  • Französisch

Leistungen

Dienstleistungen

  • Gratis Parkplätze

Öffnung

Von 01 Januar dem 31 Dezember
Montag Von 09h zu 19h öffnen
Dienstag Von 09h zu 19h öffnen
der Mittwoch Von 09h zu 19h öffnen
Heute Von 09h zu 19h öffnen
Freitag Von 09h zu 19h öffnen
Samstag Von 09h zu 19h öffnen
Sonntag Von 09h zu 19h öffnen

Keine Besuche während der Gottesdienste