Suivant

Präzedenzfall

3

Dieses denkmalgeschützte Gebäude, eine ehemalige Mühle der Prinzen von Condé, ist das Herzstück des hydraulischen Systems, mit dem Wasser zu den Springbrunnen und Wasserstrahlen in den von André Le Nôtre entworfenen Gärten geleitet wurde.

Erleben Sie die Entwicklung des Mechanismus über 3 Jahrhunderte, indem Sie ein beeindruckendes Holzrad aus dem 17. Jahrhundert aktivieren und dann zu den Geräuschen von Maschinen aus dem 19. Jahrhundert in die industrielle Revolution eintauchen.

Der Pavillon, der Höhepunkt der Moderne, beherbergt auch die vollständig mechanisierte Wäscherei des Herzogs von Aumale, eine echte Kuriosität, die bis in die 1970er Jahre in Betrieb blieb.

Kapazität

  • Ab 20 Personen

Leistungen

Dauer

1 Stunde

Preise

zum Teil 8,50 €

Der Preis beinhaltet

Tickets und Führung.

Der Preis beinhaltet nicht

Transport und persönliche Ausgaben.

Genaue Informationen

Optionen und Besonderheiten

- Konferenzbesuch von 1h30, Zuschlag von 70 € für die Gruppe.
- Zuschlag von 50 € für die Gruppenführungsgebühr für Besuche ab 18.00 Uhr und an Sonntagen.
- Möglichkeit, einen geschlossenen Raum für Picknicks mit einem Aufpreis von 3 € pro Person bereitzustellen.
- Möglichkeit, eine Führung durch eine spielerische Herausforderung zur Symmetrie der Gärten von Le Nôtre durchzuführen: kontaktieren Sie uns.
- Besuch in englischer Sprache möglich mit einem Zuschlag von 20 € für die Gruppe.

- Bringen Sie gute Schuhe mit.
- Besichtigung täglich nach Voranmeldung möglich.
Bei mehr als 25 Personen wird ein zweiter Guide angefordert.
- Weniger als 20 Personen nach Schätzung.