Suivant

Präzedenzfall

5

Das Gebiet des Regionalen Naturparks Oise-Pays de France umfasst 70 Gemeinden in Oise und Val d'Oise.

Die geschichtsträchtige Stadt ist eng mit dem Pays de France, dem Land der Kapetinger und Lieblingswohnsitz der Merowinger, verbunden.

Beim Durchqueren des riesigen Territoriums des PNR bemerkt man immer noch die königliche Präsenz: zwischen Abteien und Schlössern (Abtei von Chaalis, Domaine de Chantilly).

Echte "grüne Lunge" im Norden der Hauptstadt dank ihrer 3 wesentlichen Wälder (Ermenonville, Halatte, Chantilly) und der vielen Teiche und Täler, aus denen sie besteht.

Der Park erfreut sich einer großen Vielfalt an natürlichen Umgebungen: von den sandigen Mooren von Ermenonville bis zu den Rasenflächen der Kalksteinhänge der Oise, die durch Sümpfe führen!

Der Regionale Naturpark Oise-Pays de France ist nicht nur ein weitläufiger Naturraum. Es enthält auch unzählige typische Dörfer mit alten Gebäuden, die seinen Charakter widerspiegeln!

Ein riesiger Ort für Spaziergänge, Spaziergänge, Familienausflüge und Tagträume, das PNR ist ein Schatz!

Aktivitäten

  • Spaziergänge

Genaue Informationen

Informationsmedium

Broschüre besuchen

Öffnung

Von 02 Januar dem 31 Dezember
Montag Offen
Dienstag Offen
der Mittwoch Offen
Heute Offen
Freitag Offen
Samstag Feste
Sonntag Feste